GRIBS

Die Kommunalpolitische Vereinigung der Grünen und Alternativen in den Räten Bayerns.

GRIBS ist der Zusammenschluss der grünen und grün nahen Kommunalpolitiker*innen in Bayern und kompetente Partnerin für Kommunalpolitik im Landesverband der bayerischen Grünen.

Aufgaben

Der Verein koordiniert die Kommunalpolitik der bayerischen GRÜNEN und der ihnen nahestehenden Fraktionen. Er ist beteiligt an der Entwicklung kommunalpolitischer Grundsätze.

Seine Aufgaben sind im einzelnen:

  1. Organisation des Informationsaustausches.Vermittlung von Fachleuten
  2. Beratung der Mitglieder (Inklusive Rechtsberatung) im kommunalpolitischen Bereich sowie Abstimmungen möglicher
  3. gemeinsamer Aktivitäten.
  4. Zusammenarbeit mit den Grünen im Bundestag, im Landtag und den
  5. Grün -alternativen Räten in anderen Bundesländern.
  6. Kontaktaufnahme zu den kommunalen Spitzenverbänden und anderen für die Kommunalpolitik wichtigen Institutionen.
  7. Vorbereitung und Durchführung von Fachtagungen, Konferenzen und Seminaren, die der kommunalpolitischen Fortbildung dienen. Durch Beschlüsse seiner Organe nach Maßgabe der Satzung können dem Verein weitere Aufgaben zugewiesen werden.

Wann lohnt sich eine Mitgliedschaft?

  • Wenn du dich kommunalpolitisch engagieren willst;
  • Wenn du ein kommunalpolitisches Mandat anstrebst;
  • Wenn du Kommunalpolitikerin bist;
  • Wenn du die Arbeit von GRIBS fördern willst.

Seminare

Informationen zum Seminar-Programm von GRIBS findest du auf den Seiten der Petra-Kelly-Stiftung.

Beratungs-Kontakt

Deine Berater*innen bei GRIBS findest du hier.

Tel: 0951-9230388 oder 089-211 597 32

Mail: post(at)gribs.net

Rechtsform

Eingetragener Verein

Vorstand

Robert Dietz
Luise Krispenz, Stadträtin
Susanna Tausendfreund, 1. Bürgermeisterin, Kreisrätin, stellvert. Landrätin
Richard Zieglmeier, Kreis- und Stadtrat

Sitz

GRIBS – Kommunalbüro
Bamberg-München

Letzengasse 13a
96052 Bamberg

Links

Website von GRIBS

Kommunal-Wiki der Heinrich-Böll-Stiftung