Unser Auftrag: Teilhabe und Vielfalt fördern

Hast Du schon einmal die Unterstützung des Bezirkes Oberfranken gebraucht? Wenn nicht, wirst Du wahrscheinlich wenig Vorstellung davon haben, für was es die Einrichtung eines Bezirkes braucht. 

Verkürzt kann man sagen: Der Bezirk ist für Dich in schwierigen Lebenslagen da. Nicht nur dafür – aber hauptsächlich.
So werden über 90% der Haushaltsmittel dafür ausgegeben. Damit die Gelder des Bezirkshaushalt möglichst effizient ausgegeben werden, gibt es als politisches Kontrollgremium (zu den Anträgen unserer Fraktion) den Bezirkstag Oberfranken.

Du bist neugierig geworden? Dann haben wir – über Pressemeldungen hinaus – hier für Dich weitere Informationen.

Unsere Bezirkstagsfraktion

 

Dagmar Keis-Lechner

Weitere stellvertretende Bezirkstagsvizepräsidentin

Mitglied im Bezirkstag seit Oktober 2018
weitere Ämter: 

  • Stadträtin Kulmbach
  • Kreisrätin Landkreis Kulmbach

 

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied:

  • Mitglied im Sozialausschuss
  • Mitglied in der Arbeitsgruppe „freiwillige Leistungen“
  • Mitglied in der Verbandsversammlung des Bayerischen Bezirkstages

Stellvertretung:

  • stellvertretendes Mitglied im Bezirksausschuss
  • stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens „Gesundheitseinrichtungen des Bezirkes Oberfranken (GeBO)“
  • stellvertretendes Mitglied im Zweckverband „Berufsschule für Musik und Sing- und Musikschulwerk Oberfranken Kronach

Anträge

Initiativen

Vita

 

Wann wurdest du geboren und was kannst du persönliches über dich erzählen?
Am 10.03.1964 in Hückeswagen, das liegt im Bergischen Land östlich von Köln. Aber anstatt als Großstadtpflanze aufzuwachsen verbrachte ich meine früheste Kindheit in einem sehr kleinen Ort mit 3 Häusern, 5 Scheunen, kein Telefon.

Was sind deine politischen Schwerpunkte?
Mein Hobby, meine Profession und meine Leidenschaft: Ressourcenpolitik und den daraus erwachsenden Konsequenzen zu Veränderungen, z.B. in der Kreislaufwirtschaft und der Nutzung von Energieressourcen. Mein Leben und Engagement im Ehrenamt mit behinderten Kindern und Erwachsenen: Sozialpolitik für die Schwächsten der Schwächsten – finanziell eine gute Basis schaffen, die den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen gerecht werden!

Was ist dein wichtigstes politisches Ziel?
Die Transformation unserer Gesellschaft in eine ökologische, soziale, gerechte und friedliche, um Krisen und deren fatale Auswirkungen auf unser gesamtes Leben zu vermeiden.  


Manfred Neumeister, Fraktionsvorsitzender

Manfred Neumeister

Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Bezirkstag seit Oktober 2018
weitere Ämter:

  • Stadtrat Hollfeld
  • Kreisrat Landkreis Bayreuth
  • zweiter stellvertretender Landrat 

 

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied:

  • Mitglied im Bezirksausschuss
  • Mitglied im Verwaltungsrat des Kommunalunternehmers „Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO)“
  • Mitglied im Planungs- und Koordinierungsausschuss für den Bezirk Oberfranken (PKA)

Stellvertretung:

  • stellvertretendes Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
  • stellvertretendes Mitglied im Stiftungsrat Oberfrankenstiftung
  • stellvertretendes Mitglied in der Verbandsversammlung des Bayerischen Bezirkstages

Anträge

Haushaltsrede 2020

Initiativen

 
Initiativen fehlen hier noch

Vita

 

Wann wurdest du geboren und was kannst du Persönliches über dich erzählen?
Geboren am 03. 10.1959 in Lichtenfels. Verheiratet mit Jutta, drei erwachsene Kinder. Von Beruf Bäckermeister und bis Ende 2016 32 Jahre selbstständig eine Bäckerei mit 20 Mitarbeitern geführt. Seit ca. 20 Jahren Obermeister der Bäcker-Innung Lichtenfels und seit fast 15 Jahren Kreishandwerksmeister in Lichtenfels. Seit 2014 Stadt u. Kreisrat in Lichtenfels, seit 2018 Bezirksrat und nach der Komunalwahl im März 2020 3. Bürgermeister der Stadt Lichtenfels. Besonders stolz darauf, Mitglied im Stiftungsbeirat der Oberfrankenstiftung zu sein. Begeisteter Radfahrer als Hobby. Glücklich über meine Familie, die unter anderem unseren Garten in ein Insektenparadies verwandelt hat.

Was sind deine politischen Schwerpunkte?
Verknüpfung grüner Politik mit dem Arbeiten im Handwerk zu schaffen. Integration von Menschen mit Migrationshintergrund durch fundierte Ausbildung im Handwerk. CO2- und plastikfreie Kommune. Als Bezirksarat den Einsatz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen weiter zu fördern und zu erhöhen.

Was ist dein wichtigstes politisches Ziel?
Als politisches Ziel möchte ich mich für eine grüne Zukunft zusammen mit Gleichgesinnten einsetzen, beginnend in der eigenen Kommune. Frei von Rassismus, Verschwörungen und Gewalt. Bekämpfung der Dummheit und des Egoismus, für mehr Gemeinsamkeit.


Matthias Söllner

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Bezirkstag seit Oktober 2018
weitere Ämter: 

  • Stadtrat Lichtenfels
  • Kreisrat Landkreis Lichtenfels
  • dritter stellvertretender Bürgermeister Lichtenfels
  • Ansprechpartner Kreishandwerkerschaft Lichtenfels

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied:

  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
  • Mitglied im Stiftungsrat Oberfrankenstiftung
  • Mitglied im Zweckverband „Berufsschule für Musik und Sing- und Musikschulwerk Oberfranken Kronach

Stellvertretung:

  • stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss
  • stellvertretendes Mitglied in der Arbeitsgruppe „freiwillige Leistungen“
  • stellvertretendes Mitglied im Planungs- und Koordinierungsausschuss für den Bezirk Oberfranken (PKA) 

Anträge

Anträge fehlen hier noch

Initiativen

 

Initiativen fehlen hier noch

Vita

 

Wann wurdest du geboren und was kannst du Persönliches über dich erzählen?
Geboren am 03. 10.1959 in Lichtenfels. Verheiratet mit Jutta, drei erwachsene Kinder. Von Beruf Bäckermeister und bis Ende 2016 32 Jahre selbstständig eine Bäckerei mit 20 Mitarbeitern geführt. Seit ca. 20 Jahren Obermeister der Bäcker-Innung Lichtenfels und seit fast 15 Jahren Kreishandwerksmeister in Lichtenfels. Seit 2014 Stadt u. Kreisrat in Lichtenfels, seit 2018 Bezirksrat und nach der Komunalwahl im März 2020 3. Bürgermeister der Stadt Lichtenfels. Besonders stolz darauf, Mitglied im Stiftungsbeirat der Oberfrankenstiftung zu sein. Begeisteter Radfahrer als Hobby. Glücklich über meine Familie, die unter anderem unseren Garten in ein Insektenparadies verwandelt hat.

Was sind deine politischen Schwerpunkte?
Verknüpfung grüner Politik mit dem Arbeiten im Handwerk zu schaffen. Integration von Menschen mit Migrationshintergrund durch fundierte Ausbildung im Handwerk. CO2- und plastikfreie Kommune. Als Bezirksarat den Einsatz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen weiter zu fördern und zu erhöhen.

Was ist dein wichtigstes politisches Ziel?
Als politisches Ziel möchte ich mich für eine grüne Zukunft zusammen mit Gleichgesinnten einsetzen, beginnend in der eigenen Kommune. Frei von Rassismus, Verschwörungen und Gewalt. Bekämpfung der Dummheit und des Egoismus, für mehr Gemeinsamkeit.


Aufgabengebiete des Bezirkes: Soziales, Gesundheit, Kultur, Landwirtschaft, Fischerei sowie Bildung und Jugend. 

Organisation der Arbeitsweise des Bezirkstages: Neben der Arbeit im Bezirkstag erfolgt die weitere Arbeit in Ausschüssen und Gremien. Diese sind:

  • Bezirksausschuss
  • Sozialausschuss
  • Arbeitsgruppe „freiwillige Leistungen“
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Verwaltungsrat des Kommunalunternehmers „Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO)
  • Planungs- und Koordinierungsausschuss für den Bezirk Oberfranken (PKA)
  • Stiftungsrat Oberfrankenstiftung
  • Zweckverband Berufsfachschule für Musik und Sing- und Musikschulwerk Oberfranken
  • Zweckverband Deutsches Dampflokomotiv Museum Neuenmarkt
  • Zweckverband  Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Aktuelles von der Fraktion


Hier noch weitere Links oder Informationen